Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Search in pages
Search in posts

Schildkröten aus Madagaskar

Die Schildkröten aus Madagaskar

Landschildkröten- Süßwasserschildkröten – Meeresschildkröten

Die ältesten Reptilien der Welt sind auf der Insel gut vertreten, aber ein großer Teil dieser Tiere, die lange Zeit wegen ihres Fleisches gejagt wurden, ist vom Aussterben bedroht.

Die madagassischen Schildkröten-Allgemeine Beschreibung

Die madagassischen Schildkröten gehören zu den am meisten geschätzten Schildkröten der Welt. Die Gattungen Erymnochelys, Pyxis oder Astrochelys sind endemisch und gehören zu den begehrtesten der Welt, da sie illegal exportiert werden.

Einige Arten wie Erymnochelys Madagascariensis haben auch außergewöhnliche medizinische Eigenschaften, was einer der Gründe für den illegalen Export und den Rückgang dieser Arten ist.

Die Land und Süßwasser Schildkröten Madagaskars sind bekannt, insbesondere für ihre sternförmigen Panzer.

Darüber hinaus sind sie sehr oft Gegenstand von illegalem Handel aller Art.

Nachrichten über Beschlagnahmungen von madagassischen Schildkröten sind im Internet leicht zu finden, überall auf der Welt und besonders auf den Nachbarinseln und in Südostasien.

Es sei darauf hingewiesen, dass Schildkröten heute in Madagaskar gefährdet sind, für den Export verboten sind und besonders überwacht werden.

Den Madagassen selbst ist es nicht erlaubt, Schildkröten nach ihrem Urlaub mit nach Hause zu nehmen, Strahlenschildkröten waren schon immer ein beliebtes Haustier.

Die Schildkröten Madagaskars gehören drei Familien an, der Familie Testudinidae, der Familie Pelomedusidae und der Familie Podocnemidae.

InsgesMadagascar: des tortues en voie d'extinction vendues aux enchères ...amt gibt es acht Arten. Fünf von ihnen sind auf der Insel endemisch.

In Madagaskar kann man nicht über Schildkröten sprechen, ohne Nosy Iranja oder Turtle Island zu erwähnen. Diese herrliche, etwa 200 ha große Insel im Nordwesten Madagaskars ist vor allem dank dieser Reptile berühmt, die in dieser Ecke im Überfluss vorhanden sind.

Es ist außerdem ein privilegierter Ort für Touristen, um dieses Tier kennenzulernen.

Die Gattung Astrochelys umfasst zwei Arten, die alle in Madagaskar endemisch sind, aber auf den Nachbarinseln Mauritius und Réunion eingeführt wurden.

 

Die madagassischen Landschildkröten

 

Astrochelys-Radiata

Die Madagaskar-Sternschildkröte oder Astrochelys radiata ist eine der bekanntesten Schildkrötenarten in Madagaskar.

Madagascar Destination - TortueDie Strahlenschildkröte, Madagaskar-Sternschildkröte oder Astrochelys Radiata ist bei weitem die berühmteste madagassische Landschildkröte. Man findet ihn in Zoos auf der ganzen Welt und als Haustier für viele Enthusiasten. Es ist auch eines der am meisten illegal aus Madagaskar ausgeführten Tiere.

Es handelt sich jedoch um eine vom Aussterben bedrohte Art, die durch die Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums und durch Wilderei bedroht ist. Es ist eine geschützte Art, die in Anhang I (am meisten gefährdete Arten) des Washingtoner Artenschutzübereinkommens aufgeführt ist.

Identifizierung

Der Astrochelys Radiata ist vor allem an seiner sehr gewölbten Hülle mit Streifen in Form von Sternen oder Sonnenstrahlen zu erkennen. Es besteht aus fünf Wirbelplatten, vier Rippenplatten auf beiden Seiten der Flanken und Randplatten, die das Panzergewand bilden.

Sein Kopf ist zweifarbig, oben schwarzbraun und unten gelb und hell.

Es ist ein sehr sanftmütiges Tier, das sich bei der ersten Gelegenheit gerne am Kopf kratzen lässt.

Merkmale

Es ist ein Tier, das bei der Hitze tagsüber besonders aktiv ist und sich nachts unter den Büschen versteckt. Die Astrochelys Radiata mag auch regnerisches Wetter und schlammige Böden.

Tortue rayonnée de Madagascar : caractéristiques - OorekaDiese Schildkröte ist im Wesentlichen Pflanzenfresser, sie liebt insbesondere Kaktus Feigen die in ihrem natürlichen Biotop reichlich vorhanden sind. Sie ernährt sich aber auch von Insekten und toten Tieren, sie ist besonders gierig.

Die Sternenschildkröte lebt im Südwesten von Madagaskar, auf einem Küstengebiet von 200 km zwischen Amboasary und Morombe.

Konservationen

Der Astrochelys Radiata steht unter dem Schutz des madagassischen Rechts (Dekret 60126 vom Oktober 1960).

Die Ausfuhr und sogar der Transport auf madagassischem Territorium wird als verboten eingestuft. Sie ist auch in mehreren Reservaten und Nationalparks dieser Region vertreten.

Es gibt auch Auffangstationen für die Wiedereinführung von beschlagnahmten Tieren in Ifaty die auch besucht werden kann.

Astrochelys Yniphora

Die Pflugschildkröte oder Astrochelys yniphora ist eine Schildkröte, die in der Nähe der Stadt Soalala lebt.

Die Angonoka, die madagassische Pflugschildkröte oder Astrochelys Yniphora ist eine Landschildkröte, der man insbesondere im Reservat der Bucht von Baly und rund um die Stadt Soalala begegnen kann.

Tortue de terre Astrochelys yniphora ou Tortue à socEs handelt sich um eine als “kritisch gefährdet” eingestufte Art, die von der Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums bedroht ist, hauptsächlich durch Buschfeuer, aber auch durch Wilderei.

Es handelt sich um eine geschützte Art, die in Anhang I (am meisten gefährdete Arten) des Washingtoner Artenschutzübereinkommens aufgeführt ist.

Identifizierung

Der Astrochelys Yniphora hat einen sehr imposanten Panzer. Er kann bis zu etwa 50 cm messen, bei einem Gewicht von bis zu 12 kg.

Sie ist eine der größten auf der Insel lebenden Schildkröten, die Farbe des Panzers ist bei Erwachsenen und Jugendlichen unterschiedlich.

Die Jungtiere haben einen relativ hellen Panzer und Haut. Die Rippen- und Wirbelschuppen sind von schwarzen Streifen umgeben, die mit zunehmendem Alter verschwinden.

Der Kopf ist zweifarbig, dunkelbraun und auf der Unterseite beige.

Merkmale

Es ist ein Tier, das sehr früh am Tag ziemlich aktiv ist und sich während der heißesten Zeit des Nachmittags versteckt, um dann bei Sonnenuntergang herauszukommen.

Die Angonoka ernährt sich hauptsächlich von getrockneten Pflanzen, Samen und Bambus.

Standorte

Die Pflugschildkröte ist nur auf kleinen Territorien in der Nähe der Bucht von Baly zu sehen.

Female ploughshare tortoise ( Astrochelys yniphora) in Baly Bay ...Es gibt genau 5 kleine Territorien: Sada und Behata, Ambatomainty, Betainalika und Andrafiafaly. Sie lebt in Gebieten mit Gestrüpp, Bambus und Sträuchern…

Konservationen

Die Astrochelys Yniphora steht unter dem Schutz des madagassischen Gesetzes (Dekret 60126 vom Oktober 1960). Die Ausfuhr und sogar der Transport auf madagassischem Gebiet ist als verboten eingestuft.

Nationalpark: Bucht von Baly

Natürliche Feinde der Pflugschildkröte

Die größten Raubtiere der Angonoka sind die Fossa und das Wildschwein Potamochoerus larvatus.

Die Gattung Pyxis (Spinnenschildkröten)

Die Gattung Pyxis ist ebenfalls in Madagaskar endemisch und umfasst zwei Arten.

Pyxis arachnoides

Die Arachnoide-Pyxis oder Pyxis Arachnoides ist eine der berühmtesten Schildkröten Madagaskars. Sie hat drei Unterarten: Pyxis arachnoides arachnoides, Pyxis arachnoides brygooi und Pyxis arachnoides oblonga.

File:Pyxis Arachnoides Ste Marie Madagascar.jpg - Wikimedia CommonsIhr Deutscher Name ist Spinnenschildkröte, wahrscheinlich aufgrund des Musters ihres Panzers, der auf seltsame Weise an ein Spinnennetz erinnert.

Es handelt sich um eine als kritisch bedroht eingestufte Art.

Die Spinnenpyxiden sind durch die Zerstörung ihres natürlichen Lebensraumes und dann durch Wilderei bedroht.

Es ist in der Tat ein sehr geschätztes Tier, das Gegenstand vieler Schmuggelgeschäfte ist. Darüber hinaus konsumiert sie aber auch die lokale Bevölkerung.

Identifizierung

Es wird angenommen, dass die Arachnoiden-Pyxis, ein relativ kleines Tier (etwa 15 cm), mehr als 70 Jahre alt werden kann, obwohl diese Theorie noch nicht wirklich verifiziert ist.

Madagascar Spider Tortoise (Pyxis arachnoides brygooi) | Tortoise ...Sie ist leicht an seinem Panzer zu erkennen, der den Eindruck eines Spinnennetzes erweckt, gelb auf schwarzem Grund.

Die drei Unterarten lassen sich auch anhand ihres Plastrons unterscheiden. Die des Brygooi ist starr, die der Arachnoidea ist mittelgroß, und die der Oblonga ist gut beweglich.

Das Männchen ist an einem längeren und dickeren Schwanz zu erkennen.

Merkmale

Die Arachnoidenpyxis lebt in trockenen und felsigen Wäldern, wo man Temperatur bis zu 40°C erwarten kann.

Pyxiden kommen jedoch nur bei feuchter Witterung oder weniger gnädiger Hitze heraus und graben sich bei zu großer Hitze unter Sträuchern, unter Baumwurzeln und unter Humus ein.

Dies ist eine Eigenschaft, die Pyxiden in Gefangenschaft halten; sie verstecken sich unter Ihrem Bett oder Ihren Möbeln, wenn die Hitze zu hoch ist.

Pyxis arachnoides brygooiDer richtige Zeitpunkt für die Beobachtung von Arachnoidenpyxiden ist daher entweder bei Sonnenuntergang oder bei Regen.

Pyxiden ernähren sich von Insekten, getrockneten Blättern und toten Früchten und sie können mit sehr wenig Nahrung auskommen. Tatsächlich wenden sie nicht wirklich viel Energie auf, sie können jedoch manchmal sehr aktiv sein, trotz ihrer Panzer auf dem Rücken.

Standorte

Die Arachnoid-Pyxis lebt im Süden und Südwesten Madagaskars, auf einem Territorium von 100 km entlang der Küste.

Von Tuléar bis Morombe trifft man hauptsächlich auf die Brygooi-Arachnoid-Pyxis. Von Morombe bis Anakao ist es der Lebensraum der Pyxis arachnoides. Und überall im Süden, von Anakao bis Andohahela, finden wir vor allem die Oblonga Pyxis arachnoides.

Konservationen

Die Pyxis arachnoides steht unter dem Schutz des madagassischen Gesetzes (Dekret 60126 vom Oktober 1960). Die Ausfuhr und sogar der Transport auf madagassischem Territorium wird als verboten eingestuft. Sie ist Gegenstand eines besonderen Schutzes innerhalb der Parks Tsimanampetsotsa, Andohahela und Kap Sainte-Marie.

NP: Tsimanampetsotsotsa, Andohahela.

RS: Kap Sainte-Marie.

Pyxis planicauda

Die Kapidolo, Flachrücken-Pyxis, Plattschwanz-Pyxis oder Pyxis Planicauda ist eine Schildkröte der Gattung Pyxis oder Spinnennetz-Schildkröten.

Juvenile Pyxis planicauda from our visit @KnoxvilleZoo. Se… | FlickrIhr englischer Name lautet Flat-backed spider tortoise, oder Spinnenschildkröte mit abgeflachtem Rücken.

Auf seinem Panzer befindet sich ein Spinnennetzmuster.

Es handelt sich um eine als kritisch bedroht eingestufte Art, die Kapidolo sind von der Zerstörung ihres natürlichen Lebensraums und von Wilderei bedroht.

Identifizierung

Die Pyxis Planicauda ist leicht an ihrem abgeflachten Panzer zu erkennen, der flacher ist als der der meisten Schildkröten und besonders der ihrer Nachbarin Pyxis Arachnoides, mit einem gelblichen Muster, das den Eindruck eines Spinnennetzes erweckt.

Merkmale

Die Pyxis Planicauda lebt in trockenen und felsigen Wäldern.

Aber es liegt in der Natur der Pyxis-Schildkröten, dass sie nur herauskommen, wenn die Hitze nicht so mild ist oder wenn das Wetter feucht ist. In der Zwischenzeit verstecken sie sich unter Sträuchern und unter der Erde.

Pyxis Planicauda ernährt sich von Insekten, getrockneten Blättern und toten Früchten und kann sich mit sehr wenig zufrieden geben.

Standorte

Die Pyxis Planicauda liegt in einem sehr kleinen Küstengebiet der Region Menabe, südlich des Flusses Tsiribihina, in der Nähe des Sonderreservats von Andranomena.

Konservationen

Die Pyxis Planicauda steht unter dem Schutz des madagassischen Gesetzes (Dekret 60126 vom Oktober 1960). Die Ausfuhr und sogar der Transport auf madagassischem Territorium wird als verboten eingestuft.

Sie steht unter besonderem Schutz innerhalb der Sonderreserve von Andranomena.

RS: Andranomena.

 

Süßwasserschildkröten aus Madagaskar

 

Die Gattung Pelomedusa

Die Gattung Pelomedusa hat nur eine Art, die Pelomedusa subrufa.

Die Afrikanische  Pelomedusa Subrufa ist eine Wasserschildkröte, die auch auf dem gesamten afrikanischen Fiche d'élevage de la péloméduse roussâtre, Pelomedusa subrufa ...Kontinent vorkommt, insbesondere in kleinen Becken, Tümpeln und Teichen. In Madagaskar ist sie nicht die beliebteste Schildkröte, aber sie ist in der Tat reichlich vorhanden.

Tatsächlich hat die Art Pelomedusa Subrufa drei Unterarten, aber nur die Pelomedusa Subrufa Subrufa  ist in Madagaskar zu finden.

Die beiden anderen Unterarten sind Pelomedusa Subrufa Olivacea und Pelomedusa Subrufa Nigra.

Das Tier wurde jedoch 1788 in Madagaskar unter dem Namen Testudo Planitia zum ersten Mal entdeckt und beschrieben.

Identifizierung

Die Afrikanische  Pelomedusa Subrufa hat einen abgeflachten Panzer, dessen Farbe von dunkelolivgrün über dunkelbraun bis schwarz reicht. Sie hat eine gräuliche Haut.

Das erwachsene Tier misst etwa 20 cm. Seine Beine haben Krallen und sind nicht mit Schwimmhäuten versehen.

Merkmale

Es ist ein ausschließlich fleischfressendes Tier, es ernährt sich von Insekten, Muscheln, Krebstieren, Würmern, Fischen und kleinen Säugetieren.

Standorte

Die Helmschildkröte Pelomedusa Subrufa kommt hauptsächlich im westlichen Teil Madagaskars, in der nördlichsten Region Boeny und in der südlichsten Region Androy vor.

Konservationen

In Madagaskar ist dieses Tier nicht Gegenstand von Naturschutzmaßnahmen. Sie ist jedoch in einigen Nationalparks und Reservaten wie Namoroka, Baly Bay, Ankarafantsika, Kirindy Mitea, Tsimanampetsotsa oder Andohahela zu finden.

Pelusios Subniger

Pelusios Subniger ist eine halbaquatische Schildkrötenart, die im östlichen Teil Madagaskars, in der Nähe von Tamatave, zu finden ist.

Pelusios subniger - WikipediaDie ostafrikanische schwärzliche Pelus oder Pelusios Subniger ist eine Wasserschildkröte aus der Familie der Pelomeducidae.

Es ist eine Schildkröte, die es auch im östlichen Teil Afrikas gibt.

Tatsächlich hat die Art Pelusios Subniger zwei Unterarten, aber nur der Pelusios Subniger Subniger existiert in Madagaskar, wie übrigens auch auf dem afrikanischen Kontinent.

In der Tat ist die Art Pelusios Subniger Parietalis im Seychellen-Archipel endemisch.

Identifizierung

Wie der Name schon sagt, hat das schwärzliche Pelus einen Panzer und eine Haut, der schwarz oder dunkelbraun wird. Der Erwachsene ist nicht größer als 20 cm.

Merkmale

Der Pelusios Subniger ernährt sich von Fischen, Schnecken, Fröschen, Krabben, Wasserpflanzen und Früchten.

Es ist ein Tier, das nachts am aktivsten ist und sich tagsüber in der Sonne sonnt.

Standorte

Der Pelusios Subniger kommt hauptsächlich im östlichen Teil Madagaskars vor, auf dem gesamten Waldkorridor und in der Küstenzone, vor allem in niedriger Höhe.

Sie ist in der Nähe von Seen, Flüssen, Sümpfen und Teichen zu finden, die in diesem Teil der Insel sehr zahlreich vorhanden sind.

Pelusios castanoides

Die Pelusios castanoides ist eine halb-aquatische Schildkröte, die im Nordwesten Madagaskars gefunden wurde.

Pelusios castanoides intergularis : an adult from the Seychelles ...Der Gelbbauch-Pelusoid oder Pelusios Castanoides ist eine halb-aquatische Schildkröte aus der Familie der Pelomeducidae, die im nordwestlichen Teil Madagaskars lebt.

Es handelt sich um eine Art, die Madagaskar mit dem afrikanischen Kontinent teilt.

Sie ist auch eine der berühmtesten Arten von semi-aquatischen Schildkröten in der Welt.

Tatsächlich hat die Art Pelusios Castanoides zwei Unterarten, aber nur die Art Pelusios Castanoides  existiert in Madagaskar, wie auch auf dem afrikanischen Kontinent.

Die andere Unterart, Pelusios Castanoides Intergularis, ist auf dem Seychellen-Archipel endemisch.

Identifizierung

Die gelbbäuchige Schildkröte hat einen dunkelbraunen Panzer an der Oberseite und einen leicht gelblich-gelblichen Panzer an der Unterseite. Die Erwachsenen sind nicht größer als 20 cm.

Standorte

Der Pelusios Castanoides ist ein semi-aquatisches Tier.

Sie kommt hauptsächlich in der Nähe von Gewässern vor, insbesondere in der Nähe von Flüssen und Bächen, die im nordwestlichen Teil Madagaskars reichlich vorhanden sind.

Die Gattung Erymnochelys

Die Madagaskar-Großkopfschildkröte oder Erymnochelys Madagascariensis ist der einzige Vertreter der Gattung Erymnochelys und in Madagaskar endemisch.

Madagascar Big-headed Turtle (Erymnochelys madagascariensis) Found ...Es handelt sich um eine als kritisch gefährdet eingestufte Art, die zu den 25 am meisten gefährdeten Arten gehört.

Sie unterliegt jedoch der legalen und kontrollierten Ausfuhr nach Asien. In der Tat ist sie auch in der chinesischen Medizin für seine medizinischen Eigenschaften bekannt.

Der Turtle Conservation Fund (TCF) stellt derzeit 5,6 Millionen Dollar für Naturschutz- und Bildungsaktivitäten zur Erhaltung der Erymnochelys Madagascariensis bereit.

Identifizierung

Die Großkopfschildkröte ist an ihrem sehr dunklen Panzer und ihrem großen Kopf zu erkennen.

Die Erymnochelys Madagascariensis kann bis zu 50 cm messen. Sie ist auch sehr groß, ein Merkmal, das ihn stark von anderen Arten unterscheidet.

Dasselbe gilt für seinen Kopf, der anormal größer als bei anderen Arten ist.

Merkmale

Die Erymnochelys Madagascariensis ist eine Wasserschildkröte.

Sie ist recht selten an sandigen Ufern zu finden, zum Beispiel bevorzugt es Felsen und zerklüftetes Gelände. Critically Endangered Madagascan Big-headed Turtle Stock ...Erymnochelys Madagascariensis ist Pflanzenfresser, sie ernährt sich von Pflanzen und Früchten, kann aber auch zeitweise fleischfressend sein und sich beispielsweise von Insekten ernähren.

Standorte

Die Erymnochelys Madagascariensis lebt im ganzen westlichen Teil Madagaskars, nie weit entfernt von Gewässern wie Flüssen oder Seen.

Konservationen

Die Erymnochelys Madagascariensis steht unter dem Schutz des madagassischen Rechts. Der Export ist stark reguliert.

RS: Bemaraha

NP: Ankarafantsika, Bucht von Baly, Bemaraha

 

Meeresschildkröten aus Madagaskar

 

Madagaskar ist aufgrund seiner geographischen Lage im Indischen Ozean auch der Durchgangsort für mehrere Meeresschildkröten und manchmal auch wandernde Schildkröten.

Wir können fünf von ihnen benennen:

 Die Caretta caretta

Die als Caouanne bekannte Schildkröte ist eine Meeresschildkröte mit einem Gewicht von bis zu 200 kg für 112 cm in den größten Exemplaren.

Antalya'da 10 kişiyi caretta caretta ısırdı - Son Dakika Haberleri ...Es ist zu beachten, dass die Weibchen größer als die Männchen sind, da die Männchen einen längeren Schwanz haben, der mehr als 25 cm über die Rückseite der Schale hinausragt.

Ihre Kiefer sind dick, ihre rötlich-braune Farbe und ihre zwei Krallen an jeder Flosse ermöglichen es uns, sie leicht von anderen Meeresschildkrötenarten zu unterscheiden.

Außerdem überschneiden sich die Schuppen im Gegensatz zu anderen Arten wie der Karettschildkröte nicht, und die erste Rippenschuppe steht in Kontakt mit dem Nukleus.

Verbreitung und Lebensraum

Es gibt zwei Subspezies:

Caretta caretta gigas im Pazifischen und Indischen Ozean gefunden.

Caretta caretta  im Atlantischen Ozean gefunden.

Die Meeresschildkröten der Art Caretta caretta erfreuen sich an gemäßigten Gewässern und wandern je nach Jahreszeit. Diese Schildkröte lebt in der Nähe von Küsten, Riffen und Brackwasserlagunen.

Lebensstil von Caretta caretta

Zunächst sind die jungen Schildkröten Allesfresser und ernähren sich hauptsächlich von Schwämmen, Quallen, Krebstieren, Fischeiern und Algen aus der Sargassosee.

İnternetten caretta caretta kabuğundan tespih satışı - Son Dakika ...Ausgewachsene Meeresschildkröten ernähren sich von Krebsen und Schalentieren, die sie mit ihren kräftigen Schnäbeln leicht zerdrücken können. Sie verschmähen Quallen, Weichtiere, Tintenfische, Fische und Aas nicht.

Die Laichzeit findet zwischen Mai und Oktober etwa alle zwei bis drei Jahre statt.

Jedes Weibchen legt pro Saison 4 bis 6 Mal etwa 120 Eier pro Nest ab, wobei zwischen den Legevorgängen ein zweiwöchiger Abstand liegt.

Der Durchmesser der Eier liegt zwischen 3,5 cm und 5 cm. Die Inkubationszeit beträgt etwa zwei Monate.

Das Geschlecht der Jungtiere wird durch die Inkubationstemperatur bestimmt. Je höher die Temperaturen, desto mehr Weibchen werden die Jungtiere sein.

 Die Grüne Schildkröte oder Chelonya midas

Sie wird “grüne Schildkröte” genannt, nicht wegen ihrer Farbe (die nicht grün ist), sondern wegen der Farbe ihres Fettes, das grün ist. Sie ist die zweitgrößte Meeresschildkrötenart.

Green turtle (Chelonia mydas) - NatureFiji - MareqetiVitiDie erste ist die Lederschildkröte (Dermochelys coriacea), die bis zu 1 Tonne erreichen kann, und die zweite ist die Grüne Schildkröte (Chelonia mydas), die im Erwachsenenalter bis zu 250 kg erreichen kann.

Beschreibung der Spezies

Brustpanzer von Schildkröten-Es ist schwierig, die Farbe der Individuen dieser Art zu beschreiben, aus dem einfachen Grund, dass die Farbe mit dem Alter variiert und dass es nach dem Erwachsenwerden immer noch Abweichungen im Farbton gibt.

Am Ausgang des Eies hat das Baby einen schwarzen Akut und das Plastron ist weiss. Im Alter zwischen etwa zwei und fünfzehn Jahren ändert sich die Farbe der Schale und wird braun auf dem Rücken und beige auf dem Brustpanzer.

Ab dem Alter von 15 Jahren ändert sich ihre Farbe wieder in eine viel dunklere Farbe, die von dunkelbraun bis zu einer sehr dunklen olivgrünen Farbe, manchmal sogar gräulich, reicht. Der Kopf ist relativ klein und hat ein Paar präfrontale und vier postokulare Schuppen.

Die Oberseite ist gewölbt und von ovaler Form. Sie hat vier Rippenschuppen, vier (manchmal fünf) Wirbelschuppen, Green Sea Turtle | Burke Museumeine Pygalschuppe und eine geteilte suprakaudale Schuppe. Die Schuppen sind “zusammengefügt”, d.h. zusammengeklebt, im Gegensatz zur Echte Karettschildkröte, deren Schuppen sich wie die Ziegel auf einem Dach überlappen.

Die Männchen unterscheiden sich von den Weibchen durch die Größe des Schwanzes, der bei den Männchen länger und dicker ist, weil der Penis im Inneren liegt, und durch das Vorhandensein einer Kralle an den vorderen Brustflossen der Männchen, die es ihnen ermöglicht, während der Paarung den Rücken der Weibchen zu greifen.

Die Grüne Schildkröte hat im Gegensatz zu Landschildkröten keine Stimmbänder.

Die Echte Karettschildkröte, Eretmochelys imbricata

Es ist eine Schildkröte, von der Sie vielleicht schon einmal gehört haben und die Karettschildkröte genannt wird. Sie ist eine der acht Arten von Meeresschildkröten, die heute existieren, und die einzige der Gattung Eretmochelys.

Hawksbill sea turtle - Eretmochelys imbricata - Facts & ImagesSeine Reichweite ist fast global, da er in allen Ozeanen vorkommt. Sie hat zwei Unterarten: E.imbricata imbricata und E.imbricata bissa.

Die Echte Karettschildkröte wurde ursprünglich 1766 von Carl von Linné als Testudo imbricata beschrieben.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Systematik verfeinert, Meeresschildkröten wurden als gemeinsame Merkmale erkannt und in gemeinsame Taxa gruppiert.

Eine neue Gattung Eretmochelys (aus dem Griechischen: eretmo, Ruder und Chelys, Schildkröte) wurde 1843 von dem österreichischen Zoologen Leopold Fitzinger vorgeschlagen.

Beschreibung von Eretmochelys imbricata

Sein Panzer ist sehr leicht von anderen Arten zu unterscheiden. Sie wird Karettschildkröte genannt, weil sich ihre Schuppen so überlappen, dass sie wie die Ziegel auf einem Hausdach aussehen.

Nur bei einigen alten Exemplaren ist dieses Merkmal nicht mehr gültig, da die Oberseite mit der Zeit dazu neigt, glatt zu werden.

Es gibt vier Rippenpaare und fünf Wirbelschuppen, die bei jungen Exemplaren eine leichte Karina aufweisen können. Ein weiteres Merkmal dieser Schildkröte ist, dass sie posterior gezackte Ränder hat.

Der Panzer der Eretmochelys imbricata ist orangebraun bis schwarz gefärbt, diese Färbung ist eine unreRF Hawksbill sea turtle (Eretmochelys imbricata (15235034)gelmäßige Kombination aus hellen und dunklen Streifen mit gelben oder roten Flecken.

Das Plastron ist gelb, die post-analen Schuppen sind gleichfarbig mit schwarzen Flecken. Die Flossen sind auf der Oberseite braun und auf der Unterseite gelb.

Auf dem Kopf hat sie vier präfrontale Schuppen und einen besonders langen Hakenschnabel.

Eretmochelys imbricata Männchen zeichnen sich durch eine hellere Pigmentierung und, wie bei anderen Schildkrötenarten, durch ein konkaves Plastron, längere Krallen und einen dickeren Schwanz aus.

Was seine Größe betrifft, so ist er zwischen 60 cm und 1 m20 lang und wiegt zwischen 60 kg und 90 kg.

Die Lepidochelys olivacea

Die Lepidochelys olivacea, eine der weltweit am weitesten verbreiteten Meeresschildkröten. Lepidochelys olivacea, die Oliven-Ridley-Schildkröte ist eine Schildkrötenart aus der Familie der Cheloniidae. Er verdankt seinen Namen der olivgrünen Farbe seines Panzers..

Die Lederschildkröte (Dermochelys coriacea)

Dermochelys coriacea, die größte der Schildkröten.

Leatherback Turtle (Dermochelys coriacea) | IOSEA Marine TurtlesDermochelys coriacea wird auf Französisch Lederschildkröte genannt. Sie ist sehr bekannt und wir hören oft von ihr, da ihre Nahrung aus Quallen besteht, die sie mit den Plastiktüten verwechselt, die wir wegwerfen und die im Meer oder im Ozean landen.

Beschreibung der Lederschildkröte

Es ist der größte Chelonianer der Welt, da diese Art bei einer Länge von 3 m ein Gewicht von einer Tonne erreichen kann.

Sie hat die Besonderheit, dass sie nicht wie andere Meeresschildkröten einen knöchernen Panzer hat. Sein Panzer besteht aus einer feinen Haut, die eine dicke Fettschicht und zahlreiche winzige Osteodermen bedeckt, die ihm das Aussehen von Leder verleihen.

Man stellt das Vorhandensein von 7 Streifen fest, die die Rückenlehne in Längsrichtung bedecken. Er hat enorme flache und profilierte Vorderflossen von bis zu 2 m Länge, die ihm ein extrem schnelles Schwimmen ermöglichen.

Die Lederschildkröte ist die hydrodynamischste Meeresschildkröte aufgrund ihrer Form und ihrer Dermochelys coriacea | Tartaruga de couro, Tartaruga, Especies de ...Fähigkeit, extrem schnell zu schwimmen (Spitzenwerte wurden bei fast 40 km/h gemessen).

Seine Haut ist im Allgemeinen dunkelblau mit vielen helleren Flecken oder manchmal ist sein Körper völlig grau oder dunkel.

Verbreitung und Lebensraum dieser großen Meeresschildkröte

Die Lederschildkröte zieht es vor, in den Ozeanen zu leben, auch wenn einige Exemplare derzeit zum Beispiel im Mittelmeer leben. Es gibt drei große Populationen, die rund um den Globus (Indischer Ozean, Atlantischer Ozean und Pazifischer Ozean) in tropischen und subtropischen Gebieten verteilt sind. Sie ist die einzige Meeresschildkröte, die sich in die kalten Gewässer des Nordens und Südens der Erde wagen kann. Tauchgänge in Tiefen von mehr als 1300 m werden aufgezeichnet.

Lebensweise von Dermochelys coriacea

Es ist eine Schildkröte, die entsprechend den Populationen von Quallen und anderen Tieren wandert, die den Großteil ihrer Nahrung ausmachen. Sie verachtet den Verzehr von Krustentieren, Fischen, Aas und manchmal sogar Algen nicht.

Leatherback (Dermochelys coriacea) - Network for Endangered Sea ...Das Vorhandensein von Plastiktüten in den Meeren und Ozeanen führt zu einem Anstieg der Sterblichkeit. Tatsächlich verwechseln die Schildkröten die Plastiktüten mit Quallen und das hat zur Folge, dass die Verdauungsstimmen behindert werden.

Man kennt seine Lebensweise nicht gut, außer dass sie sehr weite Strecken zurücklegen ist und dass sie ihre Tage im tiefen Wasser und die Nächte mehr an der Oberfläche verbringen, allerdings müssen sie im Durchschnitt jede Stunde aufsteigen, um zu atmen.

Die Weibchen legen ihre Eier an Orten ab, die an ihnen befestigt sind (immer die gleichen). Die durchschnittliche Anzahl der gelegten Eier beträgt 2 bis 3, aber bis zu 5 können in Abständen von 10 bis 15 Tagen gelegt werden. Jedes Gelege besteht aus 100 bis 200 Eiern mit einem Durchmesser von 5 cm und einem Gewicht von jeweils 40 bis 50 Gramm.

Die Inkubation dauert 60 bis 70 Tage, und die Neugeborenen kommen aus dem Nest. Sie sind 7 cm lang und ihr Ziel ist es, das Wasser zu erreichen.

Der Weg zwischen dem Nest und dem Meer ist voller Hindernisse, da viele Raubtiere (Vögel, Krebse, Hunde und andere Säugetiere sowie Großfische warten) vorhanden sind.

Die Wilderei bleibt für alle Schildkröten  Arten die auf Madagaskar vertreten sind ein Problem.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren...

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

[contact-form-7 id="2213" title="Kontaktformular"]
Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.
×
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: