Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Search in pages
Search in posts
Unser Reiseangebot

Der Norden von Madagaskar mit Nosy Be

Preis ab 2680 €
Dauer 16 Tage
UAM-19

Über die Reise

Die meisten Touristen, die ihren Urlaub auf Madagaskar verbringen, orientieren sich meist am Süden des Landes bzw. am zentralen Hochland rund um die Hauptstadt Antananarivo. Nur wenige Menschen verirren sich auf ihrer Reise durch Madagaskar in den Norden der Insel. Dabei ist es gerade dieser nördliche Teil Madagaskars, der für Reisende besonders aufregend, vielseitig und abwechslungsreich ist. Genau aus diesem Grund haben wir eine Individualreise zusammengestellt, die sich in einem Zeitraum von elf Tagen der Vielseitigkeit und den zahlreichen Überraschungen des nördlichen Madagaskars widmet.

Von Antananarivo geht es mit dem Flugzeug nach Antsiranana (Diego Suarez) und auch ein Abstecher nach Nosy Be, die berühmte Parfüminsel, ist bei dieser Tour inkludiert. Die Tour richtet sich an alle, die Natur, Kultur und verschiedene Aktivitäten gleichermaßen genießen können und kann je nach Situation auf Wunsch auch an einigen Stellen individualisiert werden. Hierfür genügt es, wenn Sie uns einfach von Ihren persönlichen Vorstellungen für Ihren Urlaub auf Madagaskar in Kenntnis setzen. Nachfolgend erfolgt eine grobgliedrige Präsentation der einzelnen Stationen auf dieser elftägigen Reise in den Norden Madagaskars sowie die Auflistung der im Preis inkludierten Leistungen. Bei Fragen oder Anregungen haben wir für Sie jederzeit ein offenes Ohr.

Individualreise in den Norden Madagaskars

Die Reisetage im Detail

Tag 1 – Ankunft in Antananarivo

Nach Erledigung der Visaformalitäten werden Sie von einem unserer Guides oder vom uns direkt am Flughafen abgeholt. Je nach der Ankunftszeit ist entweder ein Hoteltransfer und wohlverdiente Ruhe auf dem Programm aber wenn es zeitlich möglich ist werden auch verschiedene Aktivitäten angeboten.Übernachtung in der "Villa Sibylle"

Tag 2-Inlandsflug von  Antananarivo nach Diego Suarez

Die Hauptstadt des nördlichen Madagaskars wird heute angeflogen, Antsiranana (Diégo Suarez), ist eine geschichtsträchtige Region.Von der Architektur her ein Zeugnis der französischen Kolonisation, bietet Antsiranana (oder Diego Suarez) eine Reihe von Sehenswürdigkeiten in der Stadt an. Aktivitäten zu Wasser und zu Land vor dem Hintergrund atemberaubender Landschaften: das türkisfarbene Meer am Strand von Ramena, der zu den schönsten Stränden der Welt zählt, das Bernsteingebirge und das Ankarana-Massiv sowie die Landschaften des roten Tsingy oder des Smaragdmeeres stehen in den kommenden Tagen auf dem Programm.Übernachtung wieder im Hotel Alamanda

Tag 3 – Ramena und die drei Buchten

Es geht nach Ramena zu den drei Buchten, die einen atemberaubenden Anblick bieten. Alternativ dazu kann auch ein Besuch im Montage des Francais mit seinen zahlreichen Baobabs und Sukkulenten auf dem Plan stehen.Ein wunderbarer Ausflug, der vorzugsweise mit einem Quad oder Mountainbike unternommen werden sollte. Wir erreichen zuerst die Bucht von Sakalava, dann die Bucht der Tauben und schließlich die Bucht der Dünen, bevor wir am Strand von Orangea und dem Dorf Ramena (ein weiterer schöner Strand) ankommen. Der Sandweg schlängelt sich durch Wälder mit Achypodien und xerophytischen Arten. Von Ramena aus können Sie die 3 Buchten auch zu Fuß besichtigen, ein Weg dauert etwa 4 Stunden. Beachten Sie jedoch, dass es oft sehr windig ist und die Sonne sehr hart trifft!Übernachtung wieder im Hotel Alamanda

Tag 4 – Ramena und das Smaragdmeer

Am vierten Tag geht es erneut in Richtung Ramena, wobei dieses Mal das sogenannte Smaragdmeer auf dem Plan steht. Hierbei handelt es sich um eine Vielzahl kleiner und unbewohnter Inseln sowie um eine faszinierend schöne Lagune, in der ausgedehntes Schnorcheln und Baden viel Spaß bringt.Das Smaragdmeer ist eine Lagune Madagaskars, die sich am Eingang der Bucht von Diego-Suarez im äußersten Norden des Landes befindet. Die vom Tourismus geschützte Sehenswürdigkeit, das türkisfarbene Meer sowie einige verlassene Inselchen sind vom Dorf Ramena aus mit Fischerbooten erreichbar.Es handelt sich um eine ausgedehnte Lagune, die aufgrund ihres seichten Wassers in Verbindung mit sandigem Boden einen türkisfarbenen Farbton aufweist und vom Indischen Ozean durch ein Korallenriff und eine Reihe von Inselchen getrennt ist. Die 3 Hauptinseln sind Nosy Antaly Be, Nosy Diego und Nosy Suarez.

Tag 5 Montagne d‘Ambre National Parc

Die nächsten beiden Tage stehen ganz im Zeichen des Montagne D’Ambre Nationalparks, wo sich Vulkanmassive und begeisternde Waldgebiete, Wasserfälle, versteckte Seen und die faszinierende Flora und Fauna des Waldes aneinanderreihen. Mit etwas Glück warten im Nationalpark auch zahlreiche Lemuren nur darauf, von Ihnen beobachtet und fotografiert zu werden.Montagne d'Ambre (Bernstein Berg) ist ein isoliertes Stück Bergwald, das sich aus der umliegenden Trockenregion erhebt. Der Park ist berühmt für seine Wasserfälle, Kraterseen und seine Tierwelt.Montagne d'Ambre befindet sich in der Nähe von Joffreville (Ambohitra), etwa 27 km südwestlich von Diego Suarez (Antsiranana). Joffreville, ein ehemaliges Rückzugsgebiet für französische Offiziere, das sich heute in einem baufälligen Zustand befindet, ist der Eingang zum Park.Montagne d'Ambre besteht aus montanem Regenwald,  in mittleren Höhenlagen und trockenem Laubwald. Er verfügt über breite Wanderwege und Campingplätze und ist durch Wind und kühles Wetter gekennzeichnet, das nachts sogar recht kalt wird.Montagne d'Ambre ist für seine reiche Vielfalt an Reptilien, insbesondere Chamäleons, bekannt.Übernachtung im Alamanda Hotel

Tage 6 und 7 Ankarana National ParkDieses Reservat enthält eine der höchsten Primatendichten aller Wälder der Welt.Seine dichten Wälder beherbergen eine der größten und am wenigsten gestörten Populationen von gekrönten Lemuren. Sanfords brauner Lemur, schwarzer Perrier-Lemur, nördlicher Sport-Lemur und Zwerg-Lemuren, Ringelmanguste, Fossa, Tenrecs und Madagaskar-Streifenzibet sind ebenfalls ein häufiger Anblick. Fast 100 Vogelarten, 50 Reptilien (darunter einige endemische und bedrohte Schlangen und Geckos) und 10 Frösche leben im Park zusammen.Im Inneren des spektakulären und riesigen Höhlenlabyrinths warten 14 Fledermausarten, einheimische endemische blinde Garnelen und die weltweit einzigen bekannten höhlenbewohnenden Krokodile auf Ihren Besuch.Nachts tummeln sich in der Dunkelheit Schwärme von Fledermäusen und Flughunden.

Tag 8- Von Ankarana nach Ambanja

Die Stadt Ambanja liegt am Ufer des Sambirano-Flusses, in einem sehr fruchtbaren Tal, das vollständig mit Kakao Bäumen bepflanzt ist.Es ist einer der feuchtesten Teile der Westküste. Der Ort hat sogar eine eigene Kathedrale mit einer überraschenden Geschichte (die Metallstruktur aus dem 19. Jahrhundert gehörte zum Straßburger Bahnhof...)Die Straße zum Dorf ist von Teks oder Mantalias gesäumt, großen Bäumen, die einen großzügigen Schatten spenden. Es gibt keine Attraktionen in der Umgebung. Es ist nur eine einfache Zwischenstation auf dem Weg nach Nosy Be. Der Zwischenstopp hier ist notwendig weil die Hotels etwas besser als in Ankify sind.

Tag 9 - Mit der Fähre nach Nosy Be

Von Ambanja  geht es nach dem Frühstück gleich nach Ankify zum Hafen. Von dort dann  nach Nosy Be.Das Nosy-Be-Archipel liegt an der Nordwestküste Madagaskars und ist eigentlich recht bekannt und mit sehr schönen Hotelanlagen versehen. Sein tropisches Klima und seine hervorragende Lage machen Nosy Be zu Madagaskars Strandresort schlechthin.  Nicht zu vergessen, dass diese immer noch schöne Insel einige erstaunliche Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten und einige Primärwälder mit einer großartigen Tierwelt bietet.

Tage 10 bis 13 - Nosy Be und umliegende Inseln

Die Landschaft von Nosy Be ist abwechslungsreich und von zahlreichen Hügeln geprägt, die vom Berg Lokone (450 m) und dem Berg Passot (350 m) überragt werden.Von diesen hohen Aussichtspunkten hat man einen außergewöhnlichen Blick auf die Bucht von Nosy Be, aber auch auf die Radama-Inseln (Süden) und die Mitsio-Inseln (Norden).Auf der Insel gibt es elf vulkanische Seen, die eine enorme Wasserreserve für Menschen und Nutzpflanzen darstellen.Die gesamte Küstenlinie wird von einer Vielzahl wunderschöner Buchten und einsamer, von Palmen gesäumter Strände unterbrochen.Es gibt auch viele kleine Inselchen und Felsen, die oft von Schutzhütten besucht werden, die auf der Suche nach etwas Privatsphäre sind.Die Temperaturen sind das ganze Jahr über angenehm. Beachten Sie, dass die Luftfeuchtigkeit während des tropischen Sommers besonders schlecht sein kann.Nosy Be bietet eine breite Palette von Aktivitäten an, die auch dem anspruchsvollen Besucher gefallen werden.Entfliehen Sie den Menschenmassen an weissen Sandstränden, dem blaugrünen Meer und den erstaunlichen Korallenriffen. Erkunden Sie den üppigen Dschungel im Lokobe-Naturreservats  und machen Sie das Beste aus Ihrem Urlaub, indem Sie einige der umliegenden Inseln besuchen.Gönnen Sie sich eine Tageskreuzfahrt zu den äußeren Inseln Nosy Komba, Nosy Tanikely und Nosy Sakatia; nehmen Sie an einem Tauchabenteuer im juwelenartigen Archipel von Nosy Mitsio teil oder begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise zu den abgelegenen Radama-Inseln mit einem erstaunlich reichen Unterwasserleben.Sie können immer noch Ihren eigenen Weg finden, um die Naturwunder dieses Archipels fernab der Touristenzentren zu erkunden. Wir sind da um Ihnen bei der Planung zu helfen.

Tag 14-Rückflug nach Antananarivo

Sie werden vom Hotel zum Flughafen gefahren und bei der Ankunft abgeholt und in die nahe gelegene Unterkunft gefahren.Übernachtung in der Villa Sibylle.

Tag 15-Antananarivo und Umgebung

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Besichtigen Sie die Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug in Antananarivos Umland, wo auf großen Plantagen alle erdenklichen Obst- und Gemüsesorten angebaut werden. Auch einen Besuch im Lemurs Park können wir nur wärmstens empfehlen. Hier können Sie den ulkigen Halbaffen noch einmal ganz nah kommen. Abends sollten Sie sich unbedingt noch einmal von den kulinarischen Genüssen der Insel verzaubern lassen. Gern beraten wir Sie und nennen Ihnen entsprechende Adressen.

Tag 16-Rückflug nach Europa

Am Nachmittag oder am Abend bringen wir sie zum Flughafen, meist geht der Heimflug nach Mitternacht, daher werden sie die Möglichkeit eines „Dayuse“ im Hotel zu schätzen wissen und können vor dem Flug in Ruhe alles vorbereiten.

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten zur Tour

Zahlen und Fakten zur Tour

Die 16-tägige Tour in den Norden Madagaskars bietet Ihnen atemberaubende und spektakuläre Erlebnisse und Erfahrungen. Momente der Entspannung wechseln sich mit spannenden Exkursionen durch die Nationalparks ab. Ihnen werden Traumstrände, die Ihnen die Möglichkeit für jede Menge Badespaß bieten, ebenso begegnen, wie die vielseitigen Bevölkerungsgruppen auf Madagaskar mit ihren jahrhundertealten Kulturen und Bräuchen. Obwohl die Reise in Ihren Grundfeste bereits von uns durchgeplant wurde, bieten wir Ihnen an vielen Stellen die Möglichkeit eigene Ideen und Wünsche unterzubringen. Nicht nur im konkreten Reiseplan haben Sie häufig die Wahl zwischen alternativen Unternehmungen, auch beim konkreten Reiseplan selbst bemühen wir uns Ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen. Wenn Sie eine Reise nach Madagaskar mit uns gemeinsam planen möchten, dann empfehlen wir Ihnen uns am besten noch heute anzusprechen. Für die obig zusammengestellten Leistungen sehen Sie nachfolgend die Kostenkalkulation. Außerdem können Sie einen Blick auf den konkreten Leistungskatalog werfen.

16-tägige Tour in den Norden Madagaskars Preis pro Person
2 bis 3 Gäste Ab  2680 €
4 bis 5 Gäste Ab  2590 €
6 bis 7 Gäste Ab  2530 €
8 bis 9 Gäste Ab  2450 €
10 Gäste oder mehr Ab  2290 €

Leistungen

Leistungen

Für Einzelzimmer müssen wir einen Zuschlag von 590 € berechnen.

Im Grundpreis eingeschlossen:

Englischsprachiger Reiseleiter, der Logistik und Beratung übernimmt

Allradauto inklusive Treibstoffkosten und Fahrer

Sämtliche aufgeführten Übernachtungen inklusive Frühstück

Im Grundpreis nicht eingeschlossen:

Mittagessen  und Abendessen sowie alle Getränke

Eintrittspreise und Führungen in allen Nationalparks und Aktivitäten

Persönliche Ausgaben und optionale Freizeitunternehmungen

Internationale Flüge und Inlandsflüge

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie die Tour Ihrer Träume

Bilder Galerie

Das ist auch interessant

Segel Tour | 6 Tage | Nosy Be, Mitsio, Radama, Nosy Iranja
Der Norden von Madagaskar
UAM-90
Dauer Auf Anfrage Tage
Preis ab Auf Anfrage €
Segel Tour in 6 Tagen Nosy Be, Mitsio, Radama, Nosy Iranja
Der Norden von Madagaskar
UAM-89
Dauer Auf Anfrage Tage
Preis ab Auf Anfrage €
Segel Tour in 7 Tagen Nosy Be, Mitsio, Radama, Nosy Iranja
Der Norden von Madagaskar
UAM-88
Dauer Auf Anfrage Tage
Preis ab Auf Anfrage €
Segel Tour in 7 Tagen Nosy Be, Baie du courrier, Nosy Hara
Der Norden von Madagaskar
UAM-87
Dauer Auf Anfrage Tage
Preis ab Auf Anfrage €
7-Tage Vanilleküste -Von Ankify nach Sambava
Anschlusstouren
UAM-76
Dauer 7 Tage
Preis ab auf Anfrage €
Hochzeitsreise nach Madagaskar - Nosy Be - Hotel  Hotel  Vanilla ***
Anschlusstouren
UAM-83
Dauer Auf Anfrage Tage
Preis ab Auf Anfrage €

Inhaltsverzeichnis

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

[contact-form-7 id="2213" title="Kontaktformular"]
Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.
×