Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Search in pages
Search in posts

Ambhibien

Frösche

Amphibien hat Madagaskar eine schier unübersehbare Vielfalt an Fröschen hervorgebracht: mehr als 400 Arten wurden bislang beschrieben und ständig kommen neue hinzu.

Bedenkt man das z.T. extrem kleine Verbreitungsgebiet mancher Arten (das Goldfröschchen Mantella auritiaca z.B. lebt nur in einem einzigen Sumpfgebiet in Analamazoatra), dürfen wir noch allerhand aufregende Neuentdeckungen erwarten, da die Erforschung dieser Tiergattung noch längst nicht abgeschlossen ist.

Bis auf zwei Arten sind die Frösche Madagaskars allesamt endemisch (zu 99%). Fossile Funde beweisen, dass bereits vor 200 Mio. Jahren Frösche über Madagaskars Erde hüpften.

Von besonderem Reiz, relativ häufig anzutreffen und daher für den Madagaskar-Reisenden besonders interessant sind die farbenprächtigen Mantella-Frösche. Die Mantella-Frösche bilden heute eine eigene Familie, die Mantellidae. Die Familie gliedert sich in drei Unterfamilien und fünf Gattungen auf. Bis heute sind etwa 150 (!) verschiedene Arten gezählt worden

1. Unterfamilie Boophinae mit einer Gattung:

  • Boophis – 56 Arten

2. Unterfamilie Laliostominae mit zwei Gattungen:

  • Aglyptodaktylus – 3 Arten
  • Laliostoma – 1 Art

3. Unterfamilie Mantelliniae mit zwei Gattungen:

  • Mantella – 15 Arten
  • Mantidactylus – 85 Arten

Die bekanntesten Mantella-Arten sind der ausgesprochen farbenfrohe Mantella madagascariensis und das berühmte Andasibe-Goldfröschchen Mantella aurantiaca.

Daneben existieren auf Madagaskar noch zahlreiche andere Froscharten, auf deren Beschreibung hier angesichts der Fülle der Informationen verzichtet wird. Interessierte Reisende finden reichlich Informationen in “Glaw&Vences, Amphibians and Reptiles of Madagascar”, Glaw Verlag Bonn.

Lediglich erwähnt seien:

  • Stumpffia pygmea, der mit 12 mm Körperlänge kleinste Frosch
  • Boophis luteus, der mit ausnahmsweise über 50 cm Körperlänge größte Frosch der roten Insel
  • Dyscophus antongil, der berühmte Tomatenfrosch

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren...

Wirbellose

Wirbellose

Die Wirbellosen auf Madagaskar Madagaskar ist eine Insel, auf der nicht nur zahlreiche außergewöhnliche Säugetiere,

mehr lesen »

Fauna

Die Fauna Madagaskars Ein spektakuläres Artenparadies Der Grund, aus dem viele Menschen heutzutage so gern

mehr lesen »

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

[contact-form-7 id="2213" title="Kontaktformular"]
Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.
×
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: