Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Search in pages
Search in posts

Kakao auf Madagaskar

Schoko Madagaskar

Im Nordwesten von Madagaskar, in der Gegend von Ambanja, sind die mikro-klimatischen Bedingungen, die Luftfeuchtigkeit und das warme Klima absolut ideal, um den besten Kakao der Welt zu produzieren.

Der Kakao Baum (Theobroma Cacao) wächst im Schatten anderer, höherer Bäumeim feuchtwarmen Klima tropischer Länder. Auf Madagaskar wird er fast nur in der Gegend von Ambanja und Ambilobe in etwas größeren Mengen angebaut. Es ist ein schnellwachsender Baum, der bis zu 15 m Höhe erreichen kann, meistens wird er allerdings geschnitten, um die Ernte der Früchte zu erleichtern.
Madagaskar ist nicht sehr bekannt als Kakao produzierendes Land, obwohl die meisten Schokoladen Experten die hohe Qualität des biologisch angebauten Kakaos von Madagaskar kennen.
Madagaskar hat eine lange Geschichte in Bezug auf die Kakaoproduktion, die sich auf einen Umkreis von nur etwa 50 km im Sambirano Tal bei Ambanja erstreckt, die Produktion auf Madagaskar beträgt nur 1% der Weltproduktion (zum Vergleich: die Elfenbeinküste in Westafrika bringt es auf  38% der Weltproduktion).
Die klimatischen Bedingungen ermöglichen eine ständige Ernte während des ganzen Jahres, die angebauten Kakaosorten sind Criollo, Forastero und Trinitario.
Im gesamten Produktionsgebiet wird der Kakao in natürlicher Umgebung von einfachen Bauern ohne jegliche Pestizide und Kunstdünger angebaut, es sind keineswegs Plantagen, wie man sie aus Westafrika kennt.
Madagassische Schokolade aus der Gegend von Sambirano hat einen sehr leichten, fruchtigen Zitrusgeschmack, und ist natürlich süß, was für nicht bittere Schokolade ein Vorteil ist, da man viel weniger künstlich süßen muss.
Es gibt mittlerweile drei Schokoladenhersteller, die den Kakao aus Ambanja auf Madagaskar verarbeiten.
Die Chocolaterie Robert gibt es schon seit 1937, Cinagra besteht seit 2006, und die Chocolaterie Colbert wird nur als Luxusprodukt im Hotel Colbert in Antananarivo verkauft, wo alles handgemacht ist.
Madagaskar hat wie gesagt keine industrielle Produktion, deshalb findet man Schokolade aus Madagaskar, abgesehen von einigen Läden in Frankreich, sehr selten in Europa.

Mehr zum Thema unter diesem LINK

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren...

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

[contact-form-7 id="2213" title="Kontaktformular"]
Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.
×
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: