Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
0_Blog
Allgemein
Andasibe und Saint Marie
Anschlusstouren
Automiete mit Fahrer
Bevölkerung & Sprache
Bootstouren
Das Land Madagaskar
Die Gäste haben das Wort
Fahrrad mit Begleitfahrzeug
Familienreisen
Fauna
Fauna & Flora
Feste Reisen
Feste Reisen
Flora
Flußfahrt & Kanoe
Fotoreisen
Frühgeschichte & Besiedlung
Gastronomie & Essen
Geographie
Geologie
Geschichte
Gesellschaft & Kinder
Gleitschirmreisen
Gruppenreisen
Hochlandroute
Hochzeitsreisen
Hotel
Individualreisen
Individualreisen-old
Individualreisen-old-2
Informationen
Integrale Reservate
Kultur & Tradition
Küstenreisen
Land & Leute
Masoala mit Arol Lodge
Masoala mit Masoala Forest Lodge
Mietwagen & Selberfahren
mit Enduro
mit Harley Davidson
Motorrad mieten
Motorradreisen
Nach Norden
Nach Osten
Nach Süden
Nach Westen
Nationalparks
Nationalparks auf Madagaskar
Natur & Reisen
Naturreisen
Naturschutz
Neujahrsreise
Norden
Nosy Be
Osten
Pferd & Reiter
Pistenfahrten
Pracht der Pisten
Private Parks
Privatflugzeug
Reisen mit Kindern
Reisen und Touren
Reisevorbereitungen
RN7
Rundreisen
Segeltouren
Selber Fahren
Spezialreservate
Städte in Madagaskar
Süden
Themenreisen
Tourenbeschreibungen
Tourismus
Über Madagaskar
Vanilleküste
Vegetationszonen
Westen
Wetter-Klima-beste-Reisezeit
Wirtschaft & Politik
Wissenschaftliche Reisen

Die Masoala-Halbinsel in Madagaskar

Masoala Forest Karte

Die Halbinsel Masoala

Über 2000km2 umfasst der Masoala Nationalpark und bietet seinen Besuchern eine unfassbare Vielfalt der Tier-  und Pflanzenwelt. Lemuren, Chamäleons, Schmetterlinge… In Madagaskars größten zusammenhängenden Nationalpark ist die Artenvielfalt schier grenzenlos. Nur hier im Nord-Osten der Insel lebt der knallrote Tomatenfrosch. Für Ornithologen lohnt sich eine Madagaskarreise für Vogelfreunde in das Gebiet:  Im Masoala Nationalpark lebt der stark gefährdete Madagaskar-Schlangenhabicht, der bis 1993 als ausgestorben galt und nur noch hier in diesem unberührten Paradies heimisch ist. Auch Korallenriffe und die kleine Insel Nosy Mangabe in der Bucht von Antogil sind Teil des Parks. Zwischen Juli und September tummeln sich zahlreiche Buckelwale in der unberührten Bucht und gebären ihre Kälber. Whale-Watching vor Madagaskars Küste ist nirgendwo sonst so ursprünglich wie hier.

Mensch und Natur in Einklang

So schützenswert der Nationalpark auch ist, so eine Bürde ist er für die dort lebende Bevölkerung, da diese durch das streng geschützte Gebiet weniger Flächen für die landwirtschaftliche Nutzung zur Verfügung haben. Kleine Gebiete sind zwar für die Landwirtschaft ausgewiesen, um zu verhindern, dass die Bevölkerung diese eigenmächtig ausweitet, muss den Menschen allerdings eine andere Möglichkeit des Broterwerbs aufgezeigt werden. In den letzten Jahren haben sich deshalb die Angebote des Ökotourismus in diesem Gebiet vermehrt. Auf diese Weise werden nicht nur wichtige Arbeitsplätze geschaffen, auch fließen Teile der Eintrittsgelder für den Nationalpark in verschiedene Schutzprojekte.

masoala

Wertvolle Tipps für Ihre Reise nach Masaola

Für Besucher, die gern naturnah reisen und das Abenteuer suchen, ist Masoala genau das Richtige. Bei der Anreise ist es in jedem Fall ratsam eine Nacht in Antananarivo zu verbringen, bevor man Sie sich ins abgelegene Paradies von Masoala begeben. Von dort werden Inlandsflüge der Air Madagascar nach Maroantsetra, am Rand des Masoala Nationalparks, angeboten. Da Verspätungen und ausfallende Flüge hier an der Tagesordnung sind, sollten Sie die Reisezeiten großzügig planen. Gern leisten wir Ihnen mit unserer umfassenden Beratung Hilfestellung. Wir sind Partner verschiedener exklusiver Reiseveranstalter und organisieren in enger Zusammenarbeit mit der Masoala Forest Lodge unter Deutsch/Südafrikanischer Leitung Reisen mit Kindern oder Naturreisen, die auf individueller Basis geplant und begleitet werden. Frisch vermählte finden bei einer Hochzeitsreise in den unberührten Regenwald sowohl Orte der Zweisamkeit als auch Nervenkitzel und Abenteuer. In Zusammenarbeit mit der Arol Lodge können Sie zum Beispiel Trekking Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden buchen. Unser ganz persönlicher Geheimtipp ist aber sie RN5 – Die Extrempiste nach Masoala.  Von Mai bis November können Sie in Begleitung eines erfahrenen Guides diese abgelegene Gegend mit dem Auto bereisen und die Insel an ihren ursprünglichsten Orten bestaunen. Ein Angebot, das Sie garantiert nur bei uns bekommen.

Blog Themen

Neueste Blogs

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren...

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.









Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.