Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Filter by Categories
0_Blog
Allgemein
Andasibe und Saint Marie
Anschlusstouren
Automiete mit Fahrer
Bevölkerung & Sprache
Bootstouren
Das Land Madagaskar
Die Gäste haben das Wort
Fahrrad mit Begleitfahrzeug
Familienreisen
Fauna
Fauna & Flora
Feste Reisen
Feste Reisen
Flora
Flußfahrt & Kanoe
Fotoreisen
Frühgeschichte & Besiedlung
Gastronomie & Essen
Geographie
Geologie
Geschichte
Gesellschaft & Kinder
Gleitschirmreisen
Gruppenreisen
Hochlandroute
Hochzeitsreisen
Hotel
Individualreisen
Individualreisen-old
Individualreisen-old-2
Informationen
Integrale Reservate
Kultur & Tradition
Küstenreisen
Land & Leute
Masoala mit Arol Lodge
Masoala mit Masoala Forest Lodge
Mietwagen & Selberfahren
mit Enduro
mit Harley Davidson
Motorrad mieten
Motorradreisen
Nach Norden
Nach Osten
Nach Süden
Nach Westen
Nationalparks
Nationalparks auf Madagaskar
Natur & Reisen
Naturreisen
Naturschutz
Neujahrsreise
Norden
Nosy Be
Osten
Pferd & Reiter
Pistenfahrten
Pracht der Pisten
Private Parks
Privatflugzeug
Reisen mit Kindern
Reisen und Touren
Reisevorbereitungen
RN7
Rundreisen
Segeltouren
Selber Fahren
Spezialreservate
Städte in Madagaskar
Süden
Themenreisen
Tourenbeschreibungen
Tourismus
Über Madagaskar
Vanilleküste
Vegetationszonen
Westen
Wetter-Klima-beste-Reisezeit
Wirtschaft & Politik
Wissenschaftliche Reisen

Das Nahampoana Reservat

Nahampoana Reservat

Das Nahampoana Reservat bei Fort Dauphin

Begeben wir uns in den tiefen Südosten des Landes, Ins Land der Dornenmenschen. Zu sichelförmigen Stränden, in den das helle Azurblau des indischen Ozeans uns blendet. In dieser Idylle, im Schatten der Bergkette des Anosy und St. Louis liegt Fort Dauphin. Die Stadt bietet dem Besucher eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel einen Spaziergang über die landestypischen Märkte, Faulenzen an feinen Sandstränden, oder die Erkundung der sensationellen Trockenwälder der Umgebung.

7km nördlich von Fort Dauphin befindet sich das gerade mal 67 Hektar große Nahampoana Naturschutzgebiet, ein kleines privates Rerservat, das eine sehr gute Alternative zu dem völlig überteuerten Berenty Reservat, bildet. Dieser Park verfügt über vier Arten von Lemuren, unter denen die Sifakas die Attraktion des Reservats sind. Die Tiere sind überhaupt nicht scheu und können in einer sehr schönen Umgebung in aller Ruhe beobachtet werden. In den sehr gut gepflegten Gärten gibt es eine unglaubliche Vielfalt unterschiedlicher Vegetationen. Pflanzen, die vor allem an der feuchten Ostküste gedeihen, wachsen hier ebenso wie die Faune aus Madagaskars trockenen Gebieten mit den dreieckigen Palmen, stacheligen Desiderata Bäumen und gigantischen Bambusstauden. Im Wald gibt es malerische Wasserfälle und natürliche Teiche, sowie ruhige und abgelegene Orte, die sich für ein Picknick eignen. Oder streifen Sie doch mit einer Piroge durch die Mangroven…

Blog Themen

Neueste Blogs

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren...

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen
Ja, ich möchte, dass sie mich kontaktieren

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.









Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.