Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 185.93.229.15.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
91 Einträge
Ingrid und Uwe schrieb am 17.02.2013 um 13:51
Wir waren vom 07.09. bis 23.09.14 in Madagaskar mit Klaus und Nicole unterwegs. Die beiden hatten alles perfekt vorbereitet und sehr schöne Hotels ausgewählt. Die Reiseroute war super und für kleine "Extras" war auch Zeit. Die Route ging von Tana über Antsirabe, Ialatsara, Manakara, Ranomafana, Ambalavao, Ranohira nach Sarondrano. Ein Highlight ans andere gereiht. Am Ende der Reise waren wir noch zwei Tage mit Klaus' Fahrer Aina unterwegs nach Andasibe. Aina ist weit mehr als nur ein Fahrer. Auch er hat uns perfekt betreut. So dass wir sagen können "Eine rundum gelungene Reise". Wir werden viele bewegende Momente und außergewöhnliche Bilder in unseren Herzen bewahren. Danke Klaus, Nicole und Aina
Margitta Schröder schrieb am 17.09.2012 um 13:40
Lieber Klaus, liebe Nicole, ein abenteuerlicher, erlebnis- und erkenntnisreicher Urlaub liegt hinter uns. Obwohl sich meine Family vorher gut belesen hatte, sind die Eindrücke mit nichts vorherigem vergleichbar, weil wir mit dem Herzen gesehen und gefühlt haben in einem bitterarmen Land. Dank Eurer Kompetenz waren wir hautnah bei den Menschen und in wundervoller Natur. Eure Geduld und Euer Einfühlungsvermögen hatte einen Wohlfühleffekt zur Folge, so dass es ein einmaliges, nachhaltiges Erlebnis war/ist, so exklusiv reisen zu dürfen. Ihr macht es möglich. Vielen Dank an Euch zwei!!
Patrick Anna schrieb am 17.09.2012 um 13:39
Lieber Klaus, Liebe Nicole, einige Wochen sind nun schon ins Land gezogen, seitdem wir uns in Madagaskar verabschiedet haben, und der luxemburgische Alltag hält uns wieder fest im Zaum. Nur langsam kann ich mich wieder an die europäische Fleischküche gewöhnen; die Zebus, in all ihrer Vielfalt, fehlen mir sehr. Bislang ist noch kein Tag vergangen, an dem wir nicht an euch und die rote Insel gedacht haben. Madagaskar hat uns nachhaltig berührt, was nicht zuletzt auch an euch beiden lag. Gemeinsam haben wir im Toyota Land Cruiser eine 10-tägige Reise zurückgelegt von Antananarivo nach Antsirabe, Ranomafana, Manakra, Ambalavao und zurück. Dabei haben wir tolle Tiere gesehen, atemberaubende Naturkulissen bestaunt und bei ausgezeichneter Verpflegung in traumhaften Hotels übernachtet. Besonders hervorzuheben ist das abgelegene Hotel La Vanille am Strand von Manakar. Back to basics heißt es dort bei gerade einmal 2-3 Stunden Strom und fließend Wasser am Tag. Was einem dort allerdings an Gastfreundschaft, gutem Essen und traumhafter Lage geboten wird, ist unbezahlbar. Der eigentliche Luxus im La Vanille ist, dass man während der Zeit die man dort verbringt, fast komplett von der Außenwelt abgeschnitten ist. Es ist jener Luxus der Entschleunigung, des Zurruhekommens und der Nicht-Erreichbarkeit – traumhaft - und in der westlichen Welt kaum noch vorstellbar. Dank Klaus und Nicole ist auf Madagaskar fast alles möglich. Ob es um einen spontanen Gleitschirmflug in den Bergen von Ambalavao oder eine Flasche französischen Champagners im Buschland geht, Klaus und Nicole machen es möglich. Wir möchten uns daher an dieser Stelle noch einmal von ganzem Herzen bei euch bedanken, für alles was ihr möglich gemacht habt; ihr habt uns eine unvergessliche Hochzeitsreise bereitet. Wir hatten viele Erwartungen als wir nach Madagaskar kamen und alle wurden sie erfüllt. Wir haben wunderschöne Erinnerungen mitgenommen und obendrein zwei wunderbare neue Freunde am anderen Ende der Welt gefunden. Wir vermissen euch sehr und wünschen euch weiterhin alles Gute! Anne-Catherine und Patrick
Franziska und Alex schrieb am 17.09.2012 um 13:38
Unsere Madagaskarreise liegt gerade erst 1 Woche hinter uns und die Erinnerungen an die diese letzten 18 Tage sind noch ganz frisch. Wir fühlten uns vom Buchungsbeginn an bei Klaus sehr gut aufgehoben und stets mit allen Informationen versorgt. Da die Konnerths in unserem Fall die Reise nicht selbst begleiten konnten, so möchten wir uns aber hier herzlich für die hervorragende Organisation (Reiseroute, Unterkünfte vor Ort) und ganz besonders bei unserem deutschsprechenden (!) einheimischen Reiseleiter und Fahrer bedanken. Wir haben wundervolle und eindrucksvolle 2,5 Wochen erlebt. Von dem Gesehenen und Erlebten werden wir sicher noch lange zehren und natürlich hat uns die Zeit in Madagaskar etwas nachdenklich gestimmt. Es ist erstaunlich, unter welch Bedingungen die Madagassen leben und wieviel Freundlichkeit, Höflichkeit, Hilfsbereitschaft und Interesse uns 2 "Vazáha" entgegengebracht wurde. (Siehe Teil 2)
Mafy Bé schrieb am 17.09.2012 um 13:38
Hallo, Klaus und Nicole, ich darf Euch auf diesem Weg zu Euren sehr zufriedenen Gästen und zu Eurer webseite gratulieren! 100-prozentig die professionellste und qualitativ beste Art, Madagaskar kennen zu lernen, wenn man mit Euch reist! Weiter so! Veloma!
Sibylle schrieb am 17.09.2012 um 13:37
Zwei Profis begleiten. Eine Reise mit Klaus und Nicole ist etwas ganz Besonderes. Mit den Beiden Madagassen machte es besonders viel Spaß, weil Sie sich wirklich Mühe geben und sich auskennen in ihrem Metier. Alle Fragen werden beantwortet und Extras sind absolut kein Problem. Dadurch, dass Klaus Deutsch, Französisch und Englisch spricht und Nicole den Part des Madagassischen übernimmt, hat man keinerlei Problem durch das Land zu reisen. Gern wird der Tourist in allen Fragen begleitet. Man wohnt toll und die Guides, die sich in den Nationalparks um einen kümmern, sind von Klaus und Nicole entsprechend der eigenen Wünsche ausgesucht. Was will man mehr. Ein Urlaub mit Klaus und Nicole ist das, was man sich vorstellt. Nämlich: „Madagaskar erleben, mit allen Sinnen“. Vielen Dank an Euch Zwei, für diese schönen Wochen. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei. Madagaskar muss man unbedingt noch einmal besuchen. Vielleicht sogar mehrmals. Wer weiß.
Hartmut und Kerstin schrieb am 17.09.2012 um 13:36
17 Tage die mich vielleicht verändert haben! MIT DIR NICOLE UND MIT DIR KLAUS HABE ICH GESEHEN, WAS ICH NIE HÄTTE GEGLAUBT. KINDER ,FRAUEN UND MÄNNER LEBEN IN BITTERSTER ARMUT UND ICH MEINE BITTERSTE ARMUT. TROTZDEM LACHEN SIE, SIND FRÖHLICH UND ÖFFNEN IHRE ARME UND FREUEN SICH, UNS ZU SEHEN UND AUCH ZU BERÜHREN, DENN WIR SIND FÜR SIE "ANDERS". WIR HABEN DIE BEWOHNER VON "DORF 13" KENNENGELERNT UND DIE KINDER ,DIE KEINE SCHULE BESUCHEN KÖNNEN, WEIL DAS GELD FÜR DEN LEHRER FEHLT. WIR HOFFEN MIT UNSEREM PROJEKT KÖNNEN WIR HELFEN, DENN NUR BILDUNG VERBESSERT IHR LEBEN. NICOLE & KLAUS, IHR SEID EIN TOLLES PAAR UND FANTASTISCHE REISELEITER. ICH KANN NUR JEDEM REISENDEN, DER MADAGASKAR HAUTNAH ERLEBEN WILL RATEN, VERLASST EUCH AUF DIE KONNERTH'S SIE WERDEN EUCH NICHT ENTTÄUSCHEN. DIESE TAGE WAREN KEIN VERWÖHNURLAUB UND WIR SCHWELGTEN NICHT IM LUXUS. WIR AHNTEN, AUF WAS WIR UNS EINLIESSEN, UNSERE VORAHNUNG WURDE ÜBERTROFFEN!
Birgit schrieb am 25.04.2012 um 09:41
Lieber Klaus, liebe Nicole, gerade haben wir die Fotoalben unserer Madagaskar-Reise fertiggestellt. Dabei durften wir nochmal in die fabelhafte Zeit eintauchen und viele Erlebnisse Revue passieren lassen. Es war wirklich ein großartiger Urlaub und obwohl er schon fast 8 Monate zurück liegt, denken wir sehr oft daran und zehren immer noch von den Eindrücken! Wir hoffen, bald mal noch den Norden und Osten erkunden zu können und noch mehr über Land und Leute zu erfahren. Bis dahin senden wir aus München allerbeste Grüße nach Antsirabe und nochmal ein herzliches Dankeschön für die professionelle Reiseabwicklung sowie die perfekte persönliche Betreuung! Bigit und Sebastian
Dieter schrieb am 18.04.2012 um 09:27
Hallo, Klaus und Nicole, die homepage ist eine wirklich respektable Angelegenheit geworden! Danke für Euren Besuch bei uns Deutschland, wir werden uns bald wieder auf der roten Erde in die Arme schliessen können. Bis dahin Dieter
Natalie Heintz schrieb am 13.02.2012 um 11:35
Hallo zusammen! Auch ich möchte hier meine positiven Erfahrungen mit Klaus und Nicole posten! Mein Mann und ich waren mit den beiden im Sommer 2010 für 5 Wochen unterwegs und es war eine unvergesslich beeeindruckende Reise. Wir waren im Osten, Hochland, Norden und teilweise im Süden unterwegs und die komplette Organisation hat super geklappt (und das heißt in diesem Land so einiges...). Wer also nicht mit Taxi Brousse reisen will (was wir persönlich auch dem unerschrockenst en Reisenden nicht empfehlen), der kann mit Klaus und Nicole Madagaskar pur erleben! Wer mehr wissen möchte, kann sich jederzeit an mich wenden - an die angegebene Email Adresse.
Michael schrieb am 11.02.2012 um 13:50
Vor fast 3 Monaten sind wir mit Klaus und Nicole auf Madagaskar gewesen. Es war unsere Erste begleitete Reise und auch unsere Erste Afrikaerfahrung , von Anfang an hatten wir schon gemerkt das in dem Land eine deutschsprachig e, kompetente und freundliche Begleitung kein Luxus war. Schon bei der REisevorbereitu ng war der Klaus schon sehr aufmersam und hat ständig alles was in seinen Möglichkeiten stand um die REise an unsere Wünsche anzupassen Es wahr ohne Zweifel unsere schönste REise-vielen Dank an Euch beide. Übrigens, tolle Homepage!

Interessante Reisemöglichkeiten

Ankarana

Ankarana Ankarana liegt als Spezialreservat gute 90 Kilometer südlich von Antsiranana und lässt sich von

mehr lesen »

Baie de Baly

Madagaskars Baly Bay: Ein Nationalpark für Kenner und anspruchsvolle Ornithologen. An der Nordwestküste Madagaskars, etwa

mehr lesen »