Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Search in pages
Search in posts
Unser Reiseangebot

Motorrad Reise Trail- Der Norden von Madagaskar

Preis ab 3310 €
Dauer 13 Tage
UAM-61

Über die Reise

Trail Tour in den Norden von Madagaskar

Dauer: 13 Tage, davon 10 Tage mit dem Motorrad, 12 Übernachtungen

Gesamtstrecke von 1.746 km

Typ: Roadtrip

Motorräder : KTM Adventure 790 R 2019 oder XR 190 T 2019

Region: Nord-Nordwest

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

 

 

Vom Hochland in den Norden, Ankarafantsika, Diego Suarez, das Smaragdmeer, Ankarana, Montagne d’Ambre und die Trauminsel Nosy Be  sind auf dieser Tour zu erleben.

Diese 13-tägige Tour bietet Ihnen in kürzester Zeit ein breites Panorama der wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Norden Madagaskars.

Bequem auf dem Motorrad, werden Sie die Vielfalt der Landschaften und Orte genießen, die auf Ihrer Reise verstreut liegen: Hügel und Berge des Hochlands, menschenleere Gegenden im Westen, Savannen und Strände der Küstenregionen.

Ein Tag wird der Entdeckung von Diego-Suarez und seiner herrlichen Region gewidmet sein.

Am Ende Ihrer Route schließt Nosy Be Ihre Reise ab, der Aufenthalt dort kann optional verlängert werden.

Die unten stehende Planung ist ziemlich intensiv auf Motorrad fahren ausgerichtet, sie kann aber auf Anfrage individuell angepasst und verlängert werden.

Montagne d’Ambre, Ankarana, die drei Buchten oder das Smaragdmeer bei Diego Suarez sind auf alle Fälle sehr interessant um dort auch länger zu verweilen.

Alle individuellen Wünsche zur Verlängerung bitte vor der Reise bekanntgeben.

Herzlich willkommen auf unserer spannenden Tour in den Norden!

 

Die Reisetage im Detail

Tag 1: Ankunft in Antananarivo

Unser Team begrüßt Sie direkt nach der Ankunft am Internationalen Flughafen von Ivato und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Die Villa Sibylle ist ein privates Gästehaus in Flughafennähe, umgeben von einem tropischen Garten. Erholen Sie sich vom Flug und genießen Sie dort Ihr erstes Abendessen auf Madagaskar mit einer Übernachtung.

Tag 2: Antanananarivo - Ankarafantsika

Tagesettappe von 496 km Wenn Sie Tana verlassen, treten Sie eine lange Reise an. Eine Reise, bei der Sie sehen werden, wie sich die Landschaft völlig verändert. Sehr langer Weg nach Norden über Maetavana. Manchmal geht es zügig voran, und manchmal kann man sehr angenehme Pausen machen, unterwegs gibt es Früchte zu kaufen, die Märkte und lokale Restaurants sind immer einen guten Stopp wert. Unterwegs ist das Leben ist in vollem Gange und das oft  auch mit viel Heiterkeit!  

Tag 3: Ankarafantsika - Antsohihy

Lange Tagesetappe von 370 km Heute beginnt die längste Etappe der Tour am frühen Morgen und sie beginnt nicht wirklich auf guten Strassen, ein fast ständiger Slalom zwischen den Schlaglöchern verlangsamt die Durchschnittsgeschwindigkeit erheblich. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Norden nach Antsohihy.  

Tag 4: Antsohihy - Ankarana

Tagesettappe von 236 km Sie nähern sich dem äußersten Norden von Madagaskar und betreten das Sonderreservat Ankarana, ein 180 km² großes Schutzgebiet. Ankarana ist durch den Reichtum seiner endemischen Fauna, seiner lokalen Kultur und seiner einzigartigen geologischen Formationen, den Tsingy von Ankarana, bekannt. Es ist eine spektakulär erodierte Kalksteinfestung mit scharfen Bergkämmen, Flecken dichten tropischen Dschungels, Laubwald, tiefen Höhlen und Schluchten und rauschenden Flüssen. Mit einer jährlichen Niederschlagsmenge von fast 2000 mm werden die darunter liegenden Felsen einer starken Erosion unterzogen, die eine erstaunliche Karst-Topographie erzeugt, deren bekanntestes Ergebnis die fantastisch erodierten Kalksteinspitzen sind, die als "tsingy" bekannt sind. Der Park unglaubliche Wege, einzigartige und grandiose Landschaften und eine Menge Tiere!  

Tag 5 - Ankarana-Besuch des Nationalparks

Dieser Tag ist dem Besuch des Sonderreservats von Ankarana gewidmet, in dem verschiedene Vogel-, Reptilien- und Säugetierarten, darunter auch Lemuren, in einem tropischen Regenwald mit vielen Seen geschützt sind. Dieses Reservat enthält eine der höchsten Primatendichten aller Wälder der Welt. Seine dichten Wälder beherbergen eine der größten und am wenigsten gestörten Populationen von gekrönten Lemuren, Sanfords braunen Lemuren,  schwarzern Perrier-Lemuren,  Sport- und Zwerg-Lemuren. Fast 100 Vogelarten, 50 Reptilien (darunter einige endemische und bedrohte Schlangen und Geckos) und 10 Frösche leben im Park zusammen. Im Inneren des spektakulären und riesigen Höhlenlabyrinths warten 14 Fledermausarten, einheimische endemische blinde Garnelen und die weltweit einzigen bekannten höhlenbewohnenden Krokodile auf Ihren Besuch. Nachts tummeln sich in der Dunkelheit Schwärme von Fledermäusen und Flughunden.  

Tag 6 - Ankarana nach Diego Suarez

Tagesettappe von 146 km Ankunft in der größten Stadt im Norden Madagaskars, Diego-Suarez oder Antsiranana, die für ihre Buchten und den Amber Mountain National Park bekannt ist, in dem sich ein tropischer Regenwald befindet. Antsiranana, im äußersten Norden Madagaskars gelegen,  ist die Hauptstadt der nördlichsten Provinz Madagaskars. Sie verfügt über einen der schönsten Tiefwasserhäfen der Welt, und ist durch seinen fotogenen Zuckerhutberg bekannt. Besucher lieben diese Stadt, die wahrscheinlich die französischste Stadt auf Madagaskar ist, sie hat dieses koloniale Gefühl beibehalten. Antsiranana ist die größte Stadt des Nordens mit einem riesigen, gemütlichen Markt, einer Reihe von feinen Restaurants und einigen fantastischen Plätzen und Nationalparks, die man in der Nähe besuchen kann. Diego ist der perfekte Ort, um sich auszuruhen und sich auf einen Besuch in der Nachbarschaft vorzubereiten wobei ein Ausflug auf dem  Smaragmeer  am meisten zu empfehlen wäre.    

Tag 7: Diego mit dem Motorrad - Montagne d'Ambre

Tagesetappe von etwa 100 km Sie verbringen den Tag mit einem Besuch des Nationalparks Montagne d'Ambre und genießen einen der schönsten Sonnenuntergänge der Insel - wenn nicht sogar der Welt. Dieses Massiv erhebt sich aus der umgebenden trockenen Region und bildet einen isolierten Abschnitt des montanen Regenwaldes, der sich über eine Fläche von 18.200 Hektar erstreckt und in Höhen zwischen 800 und 1.470 Metern liegt. Der Park bietet eine große Artenvielfalt: einen riesigen Tropenwald mit endemischer Fauna und Flora, eine üppige Vegetation und viele Wasserfälle und vulkanische Seen. Das Klima ist perfekt, die kühle Luft erfrischt nach der Hitze des Tieflands. Die dominierenden ethnischen Gruppen sind die Sakavala und die Antankarana.  

8. Tag - Picknickausflug auf eine Insel des Smaragdmeeres

Tagesetappe von 50 km Die Entdeckung von Diego wird am letzten Tag mit einer Bootsfahrt auf dem smaragdgrünen Meer fortgesetzt. Ein Tagesausflug an den nahe gelegenen Strand von Ramena ist sehr empfehlenswert. Ramena ist ein kleines Dorf mit einem nicht überfüllten Sandstrand, der von den Touristen nicht viel profitiert zu haben scheint, abgesehen von einigen Hotels und Restaurants vor Ort. Bootsfahrt von diesem kleinen Hafen über das smaragdgrüne Meer zu einer abgelegenen Insel, wo Sie schwimmen und zu Mittag essen können.  

Tag 9: Diego Suarez - Ankify (250 km)

Tagesetappe von etwa 250 km Unterwegs treffen wir durch einen nicht immer praktikablen Pfad auf die "Roten Tsingy", ein Wunder der Natur. Diese Kathedralen, die aus Sandstein, Mergel und Kalkstein bestehen, sind das Ergebnis der Erosion. Das Schauspiel dieser rosaroten Tsingy, die am Boden einer Schlucht errichtet wurden, ist einfach magisch. Bevor wir weiter nach Westen fahren, fahren wir durch das Ankarana-Reservat. Eine sehr reiche Fauna erlaubt es uns vielleicht, einige Lemurenarten wie Lemur Coronatus, Lemur Fulvus, Lepilemur und Hapalemur zu beobachten. Durch Regen und Wasser erodierte Tsingy, die horizontale und vertikale Risse formen, vermitteln den Eindruck eines riesigen Gerölls, alles inmitten einer üppigen Vegetation.    

Tag 10 - Ankify - Nosy-Be und Mont Passot

Tagesetappe von etwa 50 km Zwischen Ylang Ylang und Kakao... Wir fahren in die Richtung von Ambanja durch eine wunderschöne Straße, die von Wiesen oder Kulturen von Ylang-Ylang, Pfeffer, Kaffee, Vanille und Kakao gesäumt ist, die typisch für diese Region sind, die sich eines ständigen Mikroklimas und einer regnerischen Nacht erfreut. Sie führt von Ankify aus, einem kleinen Fischerdorf, das die Schiffe verlässt, die die "Große Insel" mit Nosy Be verbinden. Nosy Be ist ein Traumziel, das jeder, der nach Madagaskar reisen kann, nicht verpassen sollte. Sie fahren zum Berg Passot, einem vulkanischen Hügel in der Mitte der Insel, der ein 360°-Panorama bietet.  

Tag 11 - Tour von Nosy Be mit dem Motorrad

Die Insel ist traumhaft auf dem Motorrad, wenig Verkehr und unglaubliche Landschaften und Panoramas. Der Besuch des Lokobe Reservates ist auch möglich aber das Highlight wird die Fahrt zum Mont Passot, entlang paradisischen tropischen Stränden und nach Ylang-Ylang duftenden Landschaften sein. Ende der Motorradtour .  

Tag 11: Nosy-Be - Antananarivo (Inlandsflug)

Je nach Flugzeit steht Ihnen für den Tag ein Fahrzeug zur Verfügung, um die Stadt zu besichtigen und Einkäufe zu erledigen.      

Tag 13: Antananarivo  (internationaler Rückflug)

Sie haben einen Tag Zeit, um die Stadt mit dem Auto zu besichtigen, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden. Die Zimmer in der Villa Sibylle stehen auf alle Fälle bis zum Transfer als day use zur Verfügung.  

Checkliste

Bitte bleiben bei Ihrem Gepäck unter 45 lbs Gewicht (entspricht 20 kg) Taschen: Ideal ist ein Seesack, auch eine Wandertasche ist geeignet (ohne Stahlstange). Sie können Ihre Tasche mit einem Vorhängeschloss sichern. Bitte denken Sie daran, die Tasche mit Ihrer Adresse und der Adresse von Urlaub auf Madagaskar zu kennzeichnen. Ein kleiner Rucksack mit 20 Litern Inhalt ist gut geeignet für die Dinge des täglichen Bedarfs, wie etwa die Kamera und Sonnencreme. Vor Ort wird bei den Übernachtungen eine Matratze bereitgestellt. Wünschen Sie mehr Komfort, bringen Sie bitte eine zusätzliche Schaumstoff-Matratze mit. Betten, Matratzen und Bettdecken stehen vor Ort zur Verfügung. Zusätzliche Bequemlichkeit wie Kissen hängt von jedem Mitreisenden selbst ab. Kleidung und persönliche Ausrüstung: Zwei leichte Hosen, vier Hemden (auch mit Langarm zum Sonnenschutz), , einen Badeanzug, Pullover oder Jacke für kalte Nächte, Sonnenbrille, Hut, Leichte Sportschuhe, Flip-Flops, Taschenlampe mit Batterien Spezielle Motorrad-Bekleidung: Motorradstiefel oder wasserfeste Trekkingschuhe werden dringend empfohlen, leichte Motorradjacke aus Leder oder Synthetik,  Regenschutz, Handschuhe,Helm

Zahlen und Fakten

Motorrad Tour nach Norden Preis pro Person
2 bis 3 Gäste 4290 €
4 bis 5 Gäste 4180 €
6 bis 7 Gäste 3990 €
8 bis 9 Gäste 3750 €
10 Gäste oder mehr 3310 €

Konzept

Unsere Motorrad Touren werden persönlich an ihre Wünsche und Erwartungen angepasst, die Preise werden entsprechend dem Inhalt der endgültigen Strecke und der ausgewählten Unterkünfte berechnet.

Das madagassische Straßennetz ist sehr begrenzt, aber es zeigt das Wesentliche. Die Nationalstraße 7 ist als eine der schönsten Straßen der Welt einzustufen.
Die geringe Dichte an geteerten Straßen hat ein außergewöhnliches Streckennetz geschaffen.
So groß wie Frankreich und Belgien, ist jede Stadt, jedes Dorf durch eine Strecke oder einen Weg von mehreren Kilometern verbunden…
Also ja, Madagaskar ist für das Motorradfahren, was Hawaii für das Surfen ist: ein absoluter Spot!

Unser französisch-malagassisches Team, bestehend aus Motorradführern und spezialisierten Mechanikern, wird mit Ihnen ihre Leidenschaft für dieses Land teilen.

Warten Sie nicht! Schließen Sie sich uns an!

Leistungen

Unsere Dienstleistungen umfassen :

– Die Miete des Motorrads (einschließlich Kraftstoff), KTM Adventure 790 R 2019 oder XR 190 T 2019

– Der all-inclusive Motorrad-Guide (von den Fahrern gemeinsam genutzt)

– Unterbringung in einem Doppel- oder Zweibettzimmer mit Halbpension (ohne Getränke)

– Picknicks zum Mittagessen

– Eintritts- und Führungsgebühren in den im Programm vorgesehenen Parks

– Ein Assistenzfahrzeug (4×4 oder Kleinbus) mit Fahrer und Treibstoff (wird von den Fahrern gemeinsam genutzt)

– Flughafen-/Hotel-/Garagen-Transfers

– Das Flugticket von Nosy-Be nach Antananarivo am Ende der Reise

Was nicht enthalten ist:

Internationales Flugticket – Personenversicherung für den Piloten – Getränke – Souvenirartikel – Trinkgelder – Tickets für Parks und Naturschutzgebiete ausserhalb des Programms, etc.

Kontaktieren Sie uns und buchen Sie die Tour Ihrer Träume

Bilder Galerie

Das ist auch interessant

Motorrad Reise - Im Schatten der Tsingy von Bemaraha und Westküste
Motorrad Touren und Vermietung
UAM-60
Dauer 13 Tage
Preis ab 2810 €
Motorrad Reise - Im Schatten der Tsingy-Trial Tour in den Westen
Motorrad Touren und Vermietung
UAM-59
Dauer 12 Tage
Preis ab 3810 €
Motorrad Tour - Die Pforten des tiefen Südens 8 Tage
Motorrad Touren und Vermietung
UAM-58
Dauer 8 Tage
Preis ab 2690 €
Motorrad Tour - Die Pforten des tiefen Südens 9 Tage
Motorrad Touren und Vermietung
UAM-57
Dauer 9 Tage
Preis ab 2990 €
Motorrad Tour in den Norden von Madagaskar
Anschlusstouren
UAM-56
Dauer 9 Tage
Preis ab 2310 €
Motorrad Enduro Touren - Das Hochland in 4 Tagen
Anschlusstouren
UAM-54
Dauer 4 Tage
Preis ab 1010 €

Inhaltsverzeichnis

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! 

Anzahl Personen

KONTAKT

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf! Nutzen Sie dazu das nebenstehende Kontaktformular. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

[contact-form-7 id="2213" title="Kontaktformular"]
Diese Seite ist mit reCAPTCHA gesichert und die Google Privacy Policy and Terms of Service gelten.
×
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Urlaub auf Madagaskar, Besitzer: Klaus Konnerth (Firmensitz: Madagascar), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: