September 13, 2019claude

Fianarantsoa, die Hauptstadt der Betsileo-Kultur

Fianarantsoa, die Hauptstadt der Betsileo-Kultur

Im Süden des Hochlandes von Madagaskars befindet sich die Stadt Fianarantsoa. Die Hauptstadt des Betsileo Volkstammes ist etwa 400 km südlich von Antananarivo gelegen. Die Übersetzung des Ortsnamens wäre: Fianarantsoa, die Stadt in der das Gute gelehrt wird. Eine Erkundung dieser Region der Insel wird es Ihnen ermöglichen, die historischen Schätze zu entdecken, die der Stolz der heutigen Stadt sind. Fianarantsoa ist auch ideal für kulinarische Ausflüge und bietet Ihnen viele Überraschungen,  die reichhaltige Gastronomie der Stadt ermöglicht es Ihnen, traditionelle und typische Gerichte aus der südlichen Region zu entdecken.

Besonderheiten der Stadt

Auf den hohen Hügeln gelegen, ist die Stadt in drei Ebenen unterteilt. Sie können Ihre Erkundung in der Unterstadt beginnen. Dort werden Sie werden eine lächelnde und freundliche lokale Bevölkerung treffen. Ein Spaziergang durch die Straßen dieses Teils von Fianarantsoa wird es Ihnen ermöglichen, den lokalen Traditionen ein wenig näher zu kommen. Die Märkte und Geschäfte sind sehr lebendig. Darüber hinaus werden lokale Produkte wie roter Reis und viele „laoka“ oder „kabaka“ Beilagen angeboten. Die kleinen Restaurants bieten Ihnen eine große Auswahl an Gerichten, ein Versprechen für ein wahres gastronomisches Festival.

Auf dem Weg in die mittelgroße Stadt entdecken Sie eine modernere Stadt, in der sich das Gewerbe- und Industriegebiet befindet, das zur Wirtschaft der Region beiträgt.

Die dritte Ebene von Fianarantsoa, die Oberstadt genannt wird, ist andererseits das Heiligtum der Überreste der Vergangenheit und der Geschichte der Stadt. In diesem Teil der Stadt können Sie die Architektur der Gebäude bewundern, die die Vielfalt der religiösen Kultur von Fianarantsoa ausmachen. Der „Vatican de Fianarantsoa“ ist die Kathedrale, die zum Reichtum der Provinz gehört und stolz im oberen Stadtteil liegt. Ein Besuch in diesem Teil der Stadt wird Sie auch dazu bringen, die Große Moschee zu besuchen. Es ist klar, dass die Landschaft der Oberstadt Fianarantsoa sehr kontrastreich ist. Ihr Fortschritt durch die Straßen wird von einer abwechslungsreichen Entdeckung unterbrochen, die der Stadt sicherlich noch mehr Charme verleihen wird.

Was die Stadt für Sie bereithält

Es sei darauf hingewiesen, dass die Stadt Fianarantsoa für ihre Weinproduktion bekannt ist. Darüber hinaus ist die Region Betsileo fast der einzige Weinproduzent in Madagaskar. Die meisten madagassischen Weine wie Coteaux d’Ambalavao, Lazan’i Bestsileo, Château Orchard und viele andere stammen aus den Weinbauzentren der Region Fianarantsoa.

Weinliebhaber können Ausflüge auf der Madagaskar-Weinstraße unternehmen und die berühmten Weinberge in den Bestileo-Regionen entdecken, wirklich trinkbare Weine sind jedoch eine absolute Rarität.

Interessante Touren in der Hauptstadt der Betsileo

Fianarantsoa ist voller Weinberge, Ambohimalaza  könnte ein gewisses Interesse erregen.

Der Clos Malaza Andoaranomaitso erstreckt sich über eine Fläche von etwa 30 Hektar. Das Gut produziert fast 80 Tonnen Trauben pro Jahr und trägt zum Wachstum der Wirtschaft in der Region bei. Wenn Sie dieses riesige Anwesen besuchen möchten, müssen Sie südwestlich von Fianarantsoa fast 11 km asphaltierte Straße zurücklegen, bevor Sie eine Piste passieren, die sich über fast 20 km erstreckt. Wenn Sie diese Strecke zurücklegen haben können Sie  die Schönheit der Täler der Bestileo-Region zu genießen. Felsen und Grün vermischen sich zu einem Bild, das die Einzigartigkeit des südlichen Madagaskars perfekt widerspiegelt. Während dieser Überfahrt haben Sie auch die Möglichkeit, durch die kleineren Dörfer der Betsileo zu fahren. Die Begegnung mit den Menschen des Südens kann nur bereichernd sein, was die Kultur, aber auch und vor allem den menschlichen Kontakt betrifft.

In Clos Malaza angekommen, können Sie die lokale Produktion des madagassischen Weins entdecken. Es sei darauf hingewiesen, dass Clos Malaza nicht nur ein Weinproduzent ist, sondern auch ein idealer Ort, um sich zu erholen und seinen Urlaub zu genießen. Sie werden gute Einrichtungen finden, die bereit sind, Sie zu empfangen. Viele Aktivitäten wie Kanufahren oder Wandern werden ebenfalls im nahe gelegenen Ranomafana Nationalpark angeboten.